Web_Banner_4

Tiergestützte Förderung (heilpädagogischer Bereich)

- Stärkung von Selbstbewusstsein, Selbstvertauen,...

- Förderung der Eigenkompetenz

- Motivation zur Selbstforderung

- Verbesserung der emotionalen Befindlichkeit

- Förderung der Körperwahrnehmung, Sensorik, Motorik

- Erhaltung und Weiterentwicklung bereits vorhandener Fähigkeiten und Fertigkeiten

- vorurteilsfreier (Dialog-) Partner auf vielen Kommunikationsebenen

Der Hund fungiert als aktiver (Dialog-) Partner, als Medium und/oder Reizquelle der besonderen Art.

 

 

      © 2018 Bettina Freimut - Tiere im Einsatz